Website-Box CMS Login
image

Faschingsgaudi 2020 - LEIDSPITAL ZIRBENLAND

23. Februar 2020

Nach wochenlangen Proben für die Faschingsgaudi-Auftritte war es dann am 21. und 22. Februar soweit, die Früchte der Arbeit dem Publikum zu präsentieren. Unsere Sängerinnen boten neben den Mannen des MGV, der Theaterrunde und dem Musikverein ein abwechslungsreiches und ansprechendes Programm. Ob sie als sexy Schwestern die Besucher empfingen und sie mit stärkenden Tinkturen, Tabletten und Rezepten versorgten; als so gar nicht trauernde Witwen; als besserungsresistente Frauen mit „guten“ Vorsätzen fürs neue Jahr, als wehmütige Grazien , die an bessere Zeiten „weit, weit weg“ zurückdachten; als schlimme Kinder, die ihrer Tanzlehrerin das Leben schwer machten; als „philosophierende“ Patientinnen im Wartezimmer; als Bewegungscoachin, als geduldige Krankenschwester oder als Backgroundsängerinnen, sie machten überall eine gute Figur.

Dass die Lachmuskeln ordentlich was zu tun bekamen, dafür wurde ausgiebig gesorgt, nicht zuletzt von den beiden Ärzten vom Leidspital Zirbenland, Oberarzt Dr. Greif und Turnusarzt Dr. Steif. Die Theaterrunde nahm lokale Ereignisse und Persönlichkeiten aufs Korn, so auch beim ZIB Flash von Herbert Bojer, der auch als Andreas Gabalier vulgo Kabeljau brillierte.

Auch die Rössler-Oma machte ihre Wartezimmertour zur Lachparade. Die „Hymne“ auf den alten Steyrtraktor, das singende Wildschwein und die schmissigen Rhythmen der Bigband des MV rundeten das abwechslungsreiche Programm der Faschingsgaudi ab.

Die Musiknummern wurden von den Gitarristen Klaus und Peter Raffold, Marlene Pock mit dem E-Bass, Michael Pristauz am Schlagzeug und auf der großen Trommel professionell unterstützt und begleitet.

Hans Hofer und Walter Pristauz sorgten für die umsichtige und engagierte Vorbereitung und den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung, Sigmar Pristauz und Robert Haslebner waren für den guten Ton und das rechte Licht verantwortlich.

Nicht vergessen darf man auf die fleißigen Helfer für die Dekoration, den Aufbau der Bühne und den Garderobieren.

Allen Mitwirkenden vor und „hinter“ der Bühne gebührt der Dank für ihren Einsatz.

Und das alles vor ausverkauften Vorstellungen und einem tollen Publikum!

 

Nicht nur das Publikum freut sich schon auf die Faschingsgaudi 2022 !

 

Zu den Bildern geht's hier weiter!

Faschingsgaudi 2020
netservice gmbh
zum Seitenanfang